Dünndarm.Die Verdauung im Dünndarm und auch die weitere Verdauung läuft wieder so ab wie dies auch bei  den Nichtwiederkäuern funktioniert. Die Eiweßbruchstücke, die aus dem Labmagen kommen, werden noch weiter zu kleineren Teilchen abgebaut und als Aminosäuren resorbiert    (=aufgenommen). Ebenso werden  die Kohlehydrate zu Einfachzuckern zerlegt und aufgenommen. Das Fett wird durch Gallensalze emulgiert, in kleinste Tröpchen zerlegt und ebenfalls über die Darmwand resobiert.

Dickdarm. Der Dünndarm ist im Normalfall bakterienfrei. Im anschließenden Dickdarm hingegen wimmelt es von Bakterien die, ähnlich wie im Pansen, die Verdauung der noch vorhandenen Nährstoffe vornehmen. Besonders der bei der Kuh mächhtig entwickelt e Blinddarm ist nochmals eine wirkungsvolle Gärkammer. Die Nährstoffresorption


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!